City Café, 16 Uhr: Vortrag von Frau Irene Dilger. Die junge Landgräfin Elisabeth von Thüringen(1207-1231) setze sich voller Liebe für Arme, Schwache und Kranke ein. Nach dem Tod ihres Ehemanns wurde sie mit ihren Kindern von der Wartburg vertrieben und lebte danach in bitterer Armut und Einsamkeit. Als Vorbild für christliche Nächstenliebe wirkt sie bis heute.