Am 13. Februar 2020 hat die Mitgliederversammlung der CDU im Ortsverband Winsen turnusgemäß ihren Vorstand neu gewählt. Dr. Cornell Babendererde, die 6 Jahre lang als Vorsitzende den Vorstand geführt hat, trat für dieses Amt nicht wieder an. Vielmehr freute sie sich, dass ihr bisheriger Beisitzer Dr. Nils-Oliver Höppner als ihr Nachfolger an die Spitze des Ortsverbandes gewählt wurde. In Summe wurde der Vorstand mit teils alten Hasen, aber auch vielen neuen Gesichtern – besonders aus der Jungen Union – von der Mitgliederversammlung mit breiter Zustimmung gewählt. 

Sehr gut besuchte Mitgliederversammlung in der Stadthalle

Als Vertreter der JU wird Tom Lotz künftig als dritter Stellvertreter Dr. Höppner in seiner Arbeit unterstützen, zu den beiden weiteren stellvertretenden Vorsitzenden wurden Andrea Röhrs und Sebastian Trenkner wiedergewählt.

Dem neuen geschäftsführenden Vorstand gehören neben dem Vorsitzenden und seinen drei Stellvertretern an: Neu gewählt wurden Anja Trominksi (Geschäftsführerin), Susanne von Appen (stv. Geschäftsführerin) und Anne Ottink (Mitgliederbeauftragte);  im Amt bestätigt wurden Jürgen Vogels (Schatzmeister) und Christopher Peters (Schriftführer).

Der neue CDU-Vorstand mit Beisitzern nach MV 2020

Als Beisitzer wurden gewählt: Dr. Cornell Babendererde, Christian Beecken-Erhorn, Maren von Deyn, Winfried Ebel, Sven Hasslinger, Kai Herzberger, Anke Müller, Regina Schaefer, Maximilian Schaldach und Jan-Malte Wieben. Zu den Rechnungsprüfern ernannt wurden Lutz Erlach und Silke Frühwirth.

„Wir danken der bisherigen Vorsitzenden Dr. Cornell Babendererde für ihr außerordentliches Engagement für die CDU in Winsen und sind sehr froh, dass sie uns als Beisitzerin im Vorstand und Stadträtin in der Fraktion erhalten bleibt“, so Andrea Röhrs im Namen des bisherigen Vorstandes. „Vorstandsarbeit bedeutet nicht nur die Teilnahme an Sitzungen – dazu gehört auch Wahlkämpfe organisieren, Plakate aufhängen, bei Infoständen und Veranstaltungen Überzeugungsarbeit zu leisten und dabei immer seine politische Meinung in der Öffentlichkeit vertreten!“. Jannik Stuhr fügte in seinem Grußwort hinzu: „Sie hat die Jungen Union in den gesamten 6 Jahren immer sehr stark unterstützt – auch dafür ein herzliches Dankeschön“!

Andrea Röhrs dankt Dr. Cornell Babendererde für die erfolgreichen 6 Jahre als Vorsitzende

Weiter geht es mit viel Elan und Herzblut für eine bürgerliche Kommunalpolitik!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.