am Freitag, 24. Juli 2020 um 15.00 Uhr! 

Treffpunkt: Messerschmittstr.6, 21423 Winsen (Luhe)

Ob als Entwickler von elektrifizierten Prototypen, Kleinserien und Konzepten für die Industrie,

als Elektro-Umrüster privater Fahrzeuge oder als Service-Partner für Elektrofahrzeuge und Brennstoffzellen-Technologie: eCap in Winsen ist Experte und Pionier für die Umrüstung und Ausstattung des Mobilitäts- und Industriesektors mit alternativen, zukunftsweisenden und emissionsfreien Antrieben.

Bereits jetzt gehört das vor fünf Jahren gegründete Unternehmen eCap zu den führenden Elektrifizierungsexperten. Das Spektrum der Projekte reicht von Pkw über Oldtimer und Lkw bis hin zu neuen Einsatzgebieten alternativer Antriebe bei Booten oder auch Flugzeugen. Ende 2019 hatte eCap eine Kooperation mit dem chinesischen Brennstoffzellenhersteller Re-Fire gestartet, in deren Rahmen beide Partner ihr technisches und wirtschaftliches Know-how zur gemeinsamen Entwicklung von Brennstoffzellenprojekten in Nordeuropa nutzen.

Grund genug einmal hinter die Kulissen dieses innovativen Unternehmens zu schauen und sich über die Möglichkeiten aber auch Herausforderungen des aktiven Umweltschutzes vor Ort zu informieren. 

Aufgrund der aktuellen Hygiene-Vorschriften ist die Teilnehmeranzahl begrenzt. Daher bitten wir um Voranmeldung unter: kontakt@cdu-winsen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.