Schritt für Schritt verbessert sich das Bahnhofsumfeld – auch wenn man sich schnell an Verbesserungen gewöhnen kann. Die CDU Winsen hat sich den aktuellen Stand der Maßnahmen angesehen, die die Stadt Winsen seit Inkraftsetzen des Masterplans Bahnhofstraße und Bahnhofsumfeld bereits realisiert hat.

Dazu Dr. Cornell Babendererde, Sprecherin der Gruppe CDU/Winsener Liste/Andreas Waldau im Planungsausschuss, Jan Jürgens und Philipp Meyn, ebenfalls Mitglieder im Planungsausschuss: „Die CDU hat seit Langem mit zahlreichen Initiativen darauf gedrängt, dass die Stadt Winsen den Bahnhof und sein Umfeld verbessert. Mit dem Masterplan geht es in die richtige Richtung. Für den Bahnhof als öffentlichen Raum müssen Stadt, aber besonders auch die Deutsche Bahn, dafür Sorge tragen, dass Vandalismus und Vermüllung nicht die Oberhand gewinnen. Und nach wie vor fehlt eine Übersichts-Anzeige mit verlässlichen Informationen zu Zugabfahrten im Bahnhofsgebäude selbst, die den Reisenden Orientierung gibt“.

André Bock, MdL und Vorsitzender der Gruppe im Stadtrat, ergänzt: „Erfreulich ist, dass mit zusätzlichen Fahrradabstellanlagen, der Neugestaltung der Grünflächen und durch eine optimierte Beleuchtung schonmal eine Verbesserung eingetreten ist“.

Theresa Bostelmann, Christdemokratin aus Toppenstedt, pendelt als Studentin regelmäßig nach Hannover und weiß aus eigener Erfahrung: „Der Winsener Bahnhof wird von vielen Pendlern aus den anliegenden Gemeinden genutzt. Auch wenn sich in der Corona-Krise das Verkehrsaufkommen etwas gesenkt hat: Die Zuwegungen zum Bahnhof, egal aus welcher Himmelsrichtung, müssen unbedingt erweitert werden, um die Verkehrssituation rund um den Bahnhof zu entspannen“.

Die Christdemokraten sind sich einig, dass die Stadt ihre Bestrebungen, für die Anpassung der Zuwegungen an das steigende Verkehrsaufkommen entsprechende Grundstücke aufzukaufen, mit Nachdruck fortsetzen muss. Das betrifft auch die geplante Neugestaltung des Fahrrad- und Fußgängertunnels, wofür ebenfalls angrenzende Grundstücke von der Stadt aufgekauft werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.