Engagierte Mitglieder der CDU Winsen sorgten mit Kaffee, Kuchen und guter Laune für das leibliche Wohl.

Wie in jedem Jahr hat auch an diesem ersten Samstag im September der CDU-Familienflohmarkt in der Innenstadt stattgefunden. Über 130 Stände reihten
sich von der Rathausstraße über den Schlossplatz bis in den Schlosspark hinein. Bei gutem Wetter schlenderten die Menschen von Stand zu Stand und haben sich über so manches Schnäppchen gefreut. „Wir mögen vor allem die Ungezwungenheit und die gute Atmosphäre“, waren sich viele Besucher einig.
Die CDU-Geschäftsführerinnen und gleichzeitig Organisatorinnen des Flohmarktes, Susanne von Appen und Maren von Deyn, sind mit ihrer ersten Ausrichtung sehr zufrieden. „Viel besser hätte es nicht laufen können. Es ist schön zu sehen, wie viel Spaß es allen macht“, so von Appen. „Aber natürlich können wir immer etwas verbessern. Deshalb werden wir im nächsten Jahr die Familie mehr in den Vordergrund stellen und Kinder unter 14 Jahre dürfen ihre Stände kostenlos bei uns aufbauen.“ ergänzt von Deyn. „Wir sind stolz darauf, dass es den Menschen auf unserem CDU- Flohmarkt gefällt. Unser Dank gilt aber vor allem den vielen Anbietern und den Winsener Bürgern, die den Weg in die Stadt gefunden und so für diese tolle Kulisse und Atmosphäre gesorgt haben.“
Die große Auswahl an selbstgemachten Torten und Kuchen sorgte auch wieder für großen Andrang am Kaffee- und Kuchenstand. Für die Kleinen war das Deutsche Rote Kreuz mit der beliebte Teddy-Klinik vor Ort und auch das Kinderkarussell auf dem Schloßplatz stand schon bereit.
Von Appen und von Deyn abschließend: „Wir hoffen, im nächsten Jahr wieder alle Winsener und ihre Gäste auf dem CDU-Familienflohmarkt begrüßen zu
dürfen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.