Wie sieht die Europäische Union im Jahr 2040 aus? Was sind die dringenden Herausforderungen, denen wir uns jetzt stellen müssen? Wie gestalten wir das erfolgreichste Friedensprojekt der Nachkriegszeit so, dass es zukunftssicher bleibt?

Diese und noch weitere Fragen möchten wir mit Ihnen und unseren Diskussionspartnern gern erörtern und möchten Sie herzlich zu unserer Podiumsdiskussion in das Steller Schützenhaus einladen (20. Mai 2019 um 19.30 Uhr in der Schützenhalle Stelle, Penellweg 3)

Unsere Diskussionspartner:

Dr. Cornell Babendererde, Referentin im Nds. Wirtschaftsministerium, Vorsitzende der CDU Winsen, Stv. Bürgermeisterin Winsen, Kandidatin zur Wahl des EU-Parlaments 2019.

Magnus Hemmenstädt, Student der Politikwissenschaft an der Universität Hannover, Vorsitzender der Jungen Europäischen Förderalisten Hannover, die sich überparteilich für die Schaffung eines Europäischen Bundesstaates einsetzen.

Am 26. Mai ist Europawahl! Nutzen Sie im Anschluss an die Diskussion gern die Gelegenheit, um unsere Kandidatin kennenzulernen und mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.