In diesem Jahr sind bereits viele unserer liebgewonnenen Veranstaltungen ausgefallen. Weder das Erdbeerfest noch der Familienflohmarkt konnten von uns ausgerichtet werden. Da es uns jedoch ein großes Anliegen war etwas auf die Beine zu stellen, musste eine Idee her. Eine Alternative war mit einer Fahrradtour schnell gefunden.

Unter Einhaltung aller Hygienemaßnamen startete unsere gemischte Gruppe am 04.10.2020 mit super Wetter an der Alten Stadtschule. Hier wurde uns von der kommissarischen Schulleiterin, Anke Müller, das Thema „Schule zu Coronazeiten“ erläutert.

Weiter ging es zur Feuerwehr Winsen. Die Drohnengruppe führte die Drohne vor. Die neue Technologie der Feuerwehr Winsen wurde eindrucksvoll bestaunt und viele Fragen wurden beantwortet.

Die Tour führte weiter über das Baugebiet Norderbülte, der Lebenshilfe bis zur Milchtankstelle Bittmann. An jedem Haltepunkt wurde den Teilnehmer viel Wissenwertes mitgeteilt. Der nächste Stopp der Route war der Metallbau Meisterbetrieb Jan Jürgens im Gewerbegebiet in Roydorf. In demAusbildungsbetrieb wurde viel Interessantes über das Handwerk im Landkreis Harburg und ganz speziell Winsen berichtet.

Die Tour führte weiter zur IGS Roydorf und endete im Eckermannpark. Es war eine gelungene Veranstaltung, die nach Meinung aller mit neuer Strecke fortgeführt werden soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.